[Uni Tübingen] - [Mat.-Nat. Fakultät] - [Chemie] - [Anorg. Chemie] - [Studienprogramm] - AC2P (Fortgeschrittenenprakt. Anorg. Chem.)

Fortgeschrittenenpraktika Chemie-Bachelor

Das Fortgeschrittenenpraktikum im Bachelorstudiengang Chemie setzt sich aus drei Blöcken zusammen, die von den drei Instituten des Fachbereichs Chemie durchgeführt werden (AC/OC/PC).
 
Die Koordinatoren dieser Blöcke sind:

Anorganische Chemie: Dr. Andreas Berkefeld Praktikum AC2P
Organische Chemie: Dr. Gregor Lemanski Praktikum OC2P
Physikalische Chemie: Dr. Heiko Peisert Praktikum PC2P (auf Ilias)

Zur Teilnahme an den Fortgeschrittenenpraktika ist eine Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung zu den F-Praktika im Wintersemester erfolgt zentral über die AC, im Sommersemester separat für AC2P hier, für OC2P über Praktikum OC2P.
 
Hier geht es zur Online-Anmeldung für die F-Praktika im WiSe bzw. AC2P im SoSe:
Online-Anmeldung AC2P

AC2P (Fortgeschrittenenpraktikum Anorganische Chemie)

 

Aktueller Hinweis zum Fortgeschrittenenpraktikum Anorganische Chemie:
Die Durchführung des F-Praktikums AC (AC2P) unterliegt den aktuellen Bestimmungen der Universität zum Infektionsschutz. Diese können auf der Homepage der Universität unter https://uni-tuebingen.de/de/171516 abgerufen werden. Informationen zum zukünftigen Ablauf werden auf der Homepage zum F-Praktikum rechtzeitig bekannt gegeben. Bitte sehen Sie von Anfragen ab.

 

Inhalte

Lernziele

Vermittlung präparativer Arbeitstechniken zur Synthese anorganischer, metallorganischer Molekül- und Komplexverbindungen, sowie Synthese von Festkörperpräparaten und Funktionsmaterialien.

Durchführung

Zur Teilnahme an den Fortgeschrittenenpraktika ist eine Anmeldung erforderlich. Wir bitten um eine Anmeldung für die Praktika im Wintersemester 2021/2022 bzw. Sommersemester 2022 bis spätestens Sonntag, 18. Juli 2021, über das unten angegebene Online-Formular.

Seit dem WS 14/15 und SS 15 gelten die folgenden Regelungen:

Schlenk-Kurs:
Dem eigentlichen Fortgeschrittenenpraktikum ist ein sogenannter Schlenk-Kurs vorangestellt, welcher den Studierenden über einen Zeitraum von zwei Tagen unter intensiver Betreuung die Grundlagen der Inertgastechnik beibringen soll und auch als Sicherheitsbelehrung dient.

Praktikums-Durchführung:

Öffnungszeiten: Mo - Do 10-18 Uhr

Wintersemester 2021-22, regulärer Verlauf
Block 1: 18.10.-18.11.2021 [19 Labortage]
Block 2: 22.11.-23.12.2021 [20 Labortage]
Block 3: 10.01.-10.02.2022 [20 Labortage]
Sommersemester 2022, regulärer Verlauf
Block 4: 19.04.-19.05.2022 [19 Labortage]

Zur Teilnahme an den Fortgeschrittenenpraktika ist eine Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung erfolgt jahresweise (Winter- und Sommersemester). Hier geht es zur Online-Anmeldung für dieses Praktikum:
Online-Anmeldung

Abschlußkolloquien:
Neue und rückwirkende Regelungen!
Das Abschlusskolloquium zum Fortgeschrittenenpraktikum Anorganische Chemie, AC2P, ist seit dem Vorlesungsbeginn des Wintersemesters 2021-22 in den laborpraktischen Teil integriert. Der Prüfungsinhalt ist unverändert. Das obligatorische "AC2P-Kolloquium" findet voraussichtlich am jeweils letzten Praktikumstag zeitlich parallel zur Platzrückgabe statt. Die Anmeldung zum AC2P-Kolloquium erfolgt voraussichtlich im Laufe der zweiten Woche des F-Praktikums durch Eintragen in eine Liste. Die bislang zeitlich abgekoppelte "Festkörperklausur" zum festkörperchemischen Teil des F-Praktikums ist rückwirkend ersatzlos gestrichen.
Sie haben das F-Praktikum AC vor dem WiSe2021-22 durchlaufen und Ihr Abschlusskolloquium steht noch aus? Dann müssen Sie das AC2P-Kolloquium ablegen. Dazu kontaktieren Sie den Koordinator/die Koordinatorin des F-Praktikums per Email.

Informationen

[ Anorg. Chemie ] | m@il an webmaster | created: 16.06.2011 | last modified: 09.11.2021